Blog

Machen Sie mit beim Gedanken-Stretching; kommentieren Sie die Beiträge. Der erste Kommentar jedes Users muss zuerst von mir freigeschalten werden. Spam und andere deplatzierte Einträge werden ohne Absprache gelöscht.

Matthias Klotz

Blog: Happy Finish

“Schreibe niemals einen Krimi ohne Happy-End,” steht so geschrieben heute in der Sonntagszeitung. Die Spannung, die Gewalt, die Schmerzen wie auch die Frage nach dem Täter lassen sich nur mit der Aussicht auf ein Happy-End ertragen: Die ausgeschütteten Endorphine erzeugen, nach positiver Auflösung eines Falles, im Körper ein Wohlgefühl. Aber eben, nur bei positiver Auflösung! Jetzt wissen wir, wieso ein “sportlichen Krimi” einen positiven Abschluss haben muss! Jetzt wissen wir, wieso in einer Finisher-Area jedes noch so verpatzte Ziel schön geredet wird ;-)
Happy Finish wünsche ich.

Blog: 100km, ausser Takt

Gute Trainings, stimmige Rhythmen, motiviert: Der Aufbau stimmte. Nicht einmal eine Erkältung trübte meine Zuversicht: Ich wusste, mit dem Startschuss wird der Husten vorbei sein. Ich wusste falsch. Der Husten blieb, das Laufen kam nicht in den Takt: So brach ich das Lied “100km 2015″ nach 40km ab.
Doch keine Sorge, die Musik LÄUFT weiter.

Blog: 100km 2015, mein Takt

Klavier, “Inventio 4″ von Johann Sebastian Bach: Keine Akzente, ohne Höhen und Tiefen … ein einziger Fluss. Dieses Stück übte ich 2014 in den Vorwochen des 100km. Der Lauf kam wie das Werk: ein einziger Flow.
Diesen Freitag, der 100km 2015: Aktuell spiele ich ein Stück aus dem Jazz …

Blog: Zum letzten Mal, vielleicht zum ersten Mal?

Der Biennathlon findet dieses Jahr zum letzten Mal statt. Geben wir dem Multisport-Event einen würdigen Abschluss und sind dabei am 21. Juni 2015: Als Single, im Team, als Helfer.
Und wer noch nie dabei war: Jetzt ist der letzte Zeitpunkt für das erste Mal! See you there.

www.biennathlon.ch

Blog: Die Definition macht den Unterschied

“Sieben Trainings hast du pro Woche? Respekt, das ist intensiv.”
Der junge Eishockey-Spieler schaut mich befremdet an: “Intensiv? Nein. Das ist cool.”

develop.r