Blog

Participez au stretching mental; commentez les textes. Le premier commentaire de chaque utilisateur doit être préalablement valider. Spams et autres inscriptions hors sujet seront effacés sans préavis.

Matthias Klotz

Blog: Kilometer zählen

Seit einem knappen Jahr besitze und fahre ich wieder ein Auto. Stolz bin ich … nicht wegen des Besitzes: Stolz bin ich, dass ich läuferisch mehr Kilometer lief als ich mit dem Auto gefahren bin. Da gönn ich mir dann bei der nächsten Autowäsche das teuerste Programm!

Blog: Meinungsänderung

Fitnesscenter; Sportler, imposant der Bizeps:

- Mätthu, bis im Summer wot ig e Körper-Fettateil wie du.
> Machbar, muesch viellech e chli weniger Gwicht lüpfe, chum mou mit cho Jogge.
- Wenn?
> Samschtig gö mir; 52km.
- Hm… e bizeli Fett isch gloub glich nid schlächt.

Blog: Merkmal des Ultraläufers

Der Ultraläufer. Woran erkennt man ihn, was zeichnet ihn aus? Die Laufkilometer? Den Trinkrucksack? Das Steinchen im Schuh zeichnet ihn aus. Das Steinchen, welches er nicht rausnimmt, egal ob es noch 2 km, 20 km oder 130 km geht; weil er dabei denkt: « Lass ich drin, bin ja bald im Ziel. »

Blog: Happy Finish

« Schreibe niemals einen Krimi ohne Happy-End, » steht so geschrieben heute in der Sonntagszeitung. Die Spannung, die Gewalt, die Schmerzen wie auch die Frage nach dem Täter lassen sich nur mit der Aussicht auf ein Happy-End ertragen: Die ausgeschütteten Endorphine erzeugen, nach positiver Auflösung eines Falles, im Körper ein Wohlgefühl. Aber eben, nur bei positiver Auflösung! Jetzt wissen wir, wieso ein « sportlichen Krimi » einen positiven Abschluss haben muss! Jetzt wissen wir, wieso in einer Finisher-Area jedes noch so verpatzte Ziel schön geredet wird ;-)
Happy Finish wünsche ich.

(DE) Blog: 100km, ausser Takt

Désolé, cet article est seulement disponible en DE.

develop.r