Let’s talk

Let’s talk!

Wir sitzen zusammen und plaudern, diskutieren, streiten…. über brennende Themen, spannende Aspekte, wollen dabei verstehen, wollen dabei lernen! Dies gemütlich, mit Erfrischung und Snacks. Dabei immer auch ist eine Fachperson, jemand der/die uns das Neuste vermittelt und das Alte aus den Köpfen treibt. Let’s talk!

Sous forme de discutions et de bavardages, nous nous assoyons ensemble pour parler de thèmes et de sujets palpitants afin de comprendre et apprendre! Une personne experte du sujet sera présente, connaissant les dernières techniques face aux anciennes méthodes permettant de partager de riches expériences. Un petit buffet avec boissons fraîches et snacks vous sera proposé. Let’s talk!

Ort/Prix

Ort/Lieu: Physio Lindenegg   Plan
Preis/Prix: Fr. 18.– (athlètes InC gratuite/Athleten von InC gratis)

Anmeldung erforderlich. Durchführung ab 3 Personen (max. 12) Ob der Abend durchgerführt wird, wird eine Woche vor dem jeweiligen Abend entschieden.
Inscription nécessaire. A lieu à partir de 3 participants (max. 12). Une confirmation vous parviendra si le cours aura lieu une semaine avant celui-ci.

Themen / Sujets (Die soirées sind bilingue)

  • “HIT! High intensity training” mit Stefan Tschanz
    Donnerstag 3.5.2012 / 19h00

    Stefan Tschanz, Schwimmender Mediziner, organisiert, kratzt und sucht für uns mit Hochdruck alles Wissen über das Training im hohen Bereich zusammen, damit wir auf hohem Level diskutieren können.
Vorschläge für weitere Themen sind willkommen!  Des propositions pour d’autres thèmes sont les bienvenues!

Au plaisir / Bis dann!
Matthias Klotz, Tristan Blanchard und Gregor Christen

2 Trackbacks

  1. von Etwas Werbung | Let's rock this body am 14. März 2012 um 17:12 Uhr

    [...] Let’s talk! [...]

  2. von To HIT or not to HIT | Rock That Body am 7. Mai 2012 um 13:56 Uhr

    [...] Donnerstag hatten wir wieder Let’s talk bei impuls’n'coaching mit Stefan Tschanz zum Thema: HIT “High Intensity [...]

Einen Kommentar schreiben

Ihre Daten werden niemals an Andere weiter gegeben. Die Email-Adresse wird nicht angezeigt. Notwendige Felder sind so markiert: *

*
*

develop.r